• Nachhaltig leben,  Umwelt schützen

    Dem Palmöl auf der Spur

    Bei der Produktion von Palmöl wird aus ökologischer Sicht ja bekanntermaßen so ziemlich alles falsch gemacht: Ursprünglicher Regenwald wird fußballfelderweise abgeholzt (bis heute ca. 27 Millionen Hektar!), bedrohten und einzigartigen Tierarten wird der Lebensraum genommen, indigene Gesellschaften werden vertrieben, Kleinbauern ausgebeutet und extrem klimaschädlich ist es auch noch. Trotzdem wurden in Deutschland schon 2013 rund 1,4 Millionen Tonnen Palmöl verbraucht – Tendenz steigend. Palmöl ist von allen pflanzlichen Fetten das Ertragreichste. Für seinen Anbau wird die im Verhältnis kleinste Anbaufläche benötigt. Das macht es eben sehr ökonomisch und könnte ja theoretisch auch ökologisch ein Vorteil sein. Wenn es nicht so wäre, dass die Ölpalmen nur in einem sehr schmalen Breitengrad…

  • Medien,  Nachhaltig leben

    Fünf Podcasts für eine gute Zukunft

    Podcasts sind einfach ein praktisches Format. Sie sind ein bisschen wie Magazine, nur dass man nicht blättern muss. Weil ich jeden Tag ungefähr eine halbe Stunde mit dem Zug zur Arbeit und wieder zurück fahre, höre ich ständig Podcasts. Natürlich interessieren mich vor allem die Kanäle, die sich mit „nachhaltigen“ Themen beschäftigen. Dabei kann man „nachhaltig“ ja weit fassen: Ideen zur dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandlung, praktische Zero-Waste-Tipps im Alltag oder Selbst- und Nächstenliebe. All diese Themen finde ich wichtig auf dem Weg in eine neue, gute Zukunft. Meine fünf liebsten „nachhaltigen“ Podcast-Kanäle dazu möchte ich dir hier vorstellen: 1. Sinneswandel Der Podcast von Marilena Berends soll vor allem dazu anregen,…

  • Fair sein,  Nachhaltig leben

    Der wahre Preis

    Welchen Preis haben die Dinge, die wir in unserem Leben kaufen, verwenden und dann wegwerfen wirklich? Diese Frage stelle ich mir grade und sie kommt mir ziemlich wichtig vor. Ich bin Naturwissenschaftlerin und habe von Ökonomie wenig Ahnung. Deshalb kann ich es nur so ausdrücken: Ich denke, alle Dinge haben einen scheinbaren Preis und einen wahren Preis. Der scheinbare Preis ist der, den wir an der Kasse bezahlen. Ein T-Shirt für 4,99 Euro, ein Kilo Bananen für 1,50 Euro oder eine Packung Wurst für 0,99 Euro. Der Preis wird gezahlt Der wahre Preis ist oft ein anderer. Er wird an ganz anderer Stelle gezahlt: weit bevor wir das Produkt in…

  • Fair sein,  Nachhaltig leben

    Fashion – fair und freundlich

    Ich gebe es gleich zu, ich bin eigentlich gar kein Modeexperte. Klaro möchte ich gut aussehen und lasse mich auf der Straße, am Strand und von meinen Freunden inspirieren. Mode ist ja auch Ausdruck, Zeitgeist und zum Glück Freiheit. Ich habe meinen Stil also nun irgendwo zwischen sportlich und entspannt gefunden und das passt für mich. Aber Kleidung und Mode haben auch einen riesigen Einfluss auf die Umwelt und das Leben der Menschen, die hinter all dem sehen. Das läuft nicht immer so schön ab. Deshalb gibt es hier einen kleinen Überblick darüber, was da überhaupt los ist und wie du deinen Kleiderschrank ein wenig freundlicher machen kannst. Das unfaire…

  • Klima schützen,  Nachhaltig leben

    Was du für den Klimaschutz tun kannst

    Weil wir ja bekanntermaßen mitten in einer (beziehungsweise DER) Klimakrise stecken, möchte ich dir hier kurz und knackig ein paar Ideen vorstellen, wie du konkret zum Klimaschutz beitragen kannst. Denn mittlerweile ist ein Handeln von allen Seiten gefragt. Dabei geht es gar nicht darum, einzelne Punkte ins Extrem zu treiben und alle bisherigen Gewohnheiten umzuschmeißen. Aber du findest hier Anregungen, wie du deinen Teil beitragen kannst – und das sogar relativ leicht 🙂 1. Eine Stimme haben Am längsten Hebel in Sachen Klimaschutz sitzen die politischen Entscheidungsträger. Nur von ihnen aus können gesetzliche Regelungen zur Verringerung der CO2-Ausstöße aufgestellt und klimaschonende Technologien gefördert werden. Und um die Politik dazu zu…

  • Nachhaltig leben

    Bewusster leben macht dich glücklich

    Bewusster – und damit meistens auch nachhaltiger – leben macht dich glücklich. Ganz automatisch! Warum das so ist, kannst du hier lesen 🙂  Der Gedanke daran, das eigene Leben nachhaltiger zu gestalten, hat für viele zunächst einmal mit Verzicht zu tun. Alle Veränderungen laufen im Kopf erstmal auf „weniger“ hinaus. Dabei gibt eine bewusste, nachhaltige Lebensweise dir so viel mehr, als sie nimmt! 1. Du kannst deine wahren Werte leben – „Ich fürchte mich vor den Folgen des Klimawandels. Ich wünsche mir eine Welt, in der unsere Kinder gesund und in Frieden aufwachsen und leben können. Tierquälerei bricht mir das Herz. Die Ausbeutung von Menschen macht mich fassungslos.“ – Die…

  • Nachhaltig leben

    Der Blog heißt jetzt anders

    Dieser Blog hat einen neuen Namen bekommen. Zumindest sein Zweitname – der Untertitel – ist ab jetzt ein anderer. Ich habe schon länger darüber nachgedacht, aber heute hat es dann endlich klick gemacht. Heute, als ich mit dem Fahrrad nur im Pulli in der Sonne stand und sie warm auf mein Gesicht schien. Mitten im Februar, mitten in Hannover. „Nur“ Plastik sparen reicht nicht aus, um diese Welt zu retten. Da muss mehr gehen! Mehr Klimaschutz, mehr Ressourcenschutz, mehr Menschlichkeit. Deshalb möchte ich in Zukunft das Themenfeld des Blogs weiter öffnen. Er soll offen sein für all das, was jeder einzelne von uns tun kann, um achtsam und nachhaltig zu…

  • Nachhaltig leben,  Umwelt schützen

    Warum Plastik sparen?

    Plastikmüll stellt mittlerweile eines der größten Umweltprobleme für unseren Planeten und besonders für die Ozeane dar. Die Problematik ist derzeit ein großes Thema in den Medien und zunehmend auch in der Politik. In den Ozeanen treiben riesige so genannte Müllstrudel. Sie liegen immer in der Nähe des Äquators, denn hier treffen die Meeresströmungen aufeinander und bringen den Müll, der von überall auf der Welt in die Meere gelangt, zusammen. Du hast vielleicht von dem Ergebnis der Studie der Ellen MacArthur Foundation (2016) gehört, die besagt, dass bereits im Jahr 2050 mehr Plastik als Fisch in den Ozeanen vorkommen kann, sollte die Vermüllung der Meere so weitergehen, wie bisher. Das ist…